Erfolgreiche Burnout-Prävention der Hohenbrunner Akademie

Burnout Prävention durch Blocktraining

Burnout und Boreout Syndrom sind psychische Erkrankungen unserer Zeit, die eng mit mentaler Unter- oder Überforderung verknüpft sind. Der anerkannte Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther sieht die Ursachen für das Burnout und Boreout Syndrom im menschlichen Gehirn. Wenn auch Sie sich die Frage stellen „Was ist das Burnout Syndrom und wie sieht eine wirksame Prävention aus“, dann sind Sie bei der Hohenbrunner Akademie genau richtig. Das Blocktraining und unsere Kenntnisse im Bereich der Logotherapie helfen uns dabei, wirksame Vorbeugestrategien für psychische Erkrankungen wie  Burnout und Boreout  zu vermitteln und den Teilnehmern, sie anzuwenden..

Was ist das Burnout Syndrom?

Die Frage „Was ist das Burnout Syndrom“ stellen sich insbesondere in der heutigen Zeit viele Menschen. Wir möchten versuchen, Sie kurz aufzuklären: Unter dem Begriff „Burnout“ versteht man einen körperlichen und mentalen Zustand der „Ausgebranntheit“. Konkret handelt es sich dabei um eine deutliche emotionale Erschöpfung in Kombination mit reduzierten Leistungsfähigkeit und starker Antriebslosigkeit. Es ist nicht auszuschließen, dass  die Erkrankung durch eine Desillusionierung verstärkt und den Betroffenen u.U. in eine Depression führt. Als Grund für das Burnout Syndrom sehen Experten Probleme mit der individuellen Lebensbewältigung, die beispielsweise durch einen fehlenden Sinn im Leben aufgrund alles andere überdeckender, starker beruflicher Belastungen bedingt sein kann. Als wirksame präventive Maßnahmen haben sich die logotherapeutische Begleitung der betroffenen Klienten in Kombination mit Gruppentrainings erwiesen.


Haben Sie weitere Fragen zu den Trainingsmöglichkeiten der Hohenbrunner Akademie oder interessieren Sie sich für die Burnout und Boreout Prävention durch Logotherapie und Blocktraining? Sprechen Sie uns gerne an - gerne beantworten wir Ihre individuellen Fragen. Nutzen Sie das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu senden oder rufen Sie uns direkt telefonisch unter der Rufnummer +49 (0) 89 / 673 59 55 0 an.